Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Gut zu wissen!

Wintertipps: die besten Tarife fürs Roaming in den Ski-Gebieten

Roaming im Skiurlaub

Wer auch auf der Piste erreichbar und online sein möchte, sollte vor der Reise in Skivergnügen prüfen, was ihn der Spaß kostet. Ansonsten droht nach dem Urlaub ein kleiner Schock, wenn die Handyrechnung kommt. Wobei der Schock in diesem Winter wesentlich kleiner ausfallen würde als in der letzten Saison. Der Grund: Zum 1.7.2013 trat die bislang letzte Tarifsenkung durch eine EU-Regelung in Kraft.

Was jetzt gilt

Eventuell werden die Roaming-Gebühren demnächst komplett abgeschafft. Aber bis es soweit ist, gelten folgende Tarife:

Ein abgehender Anruf darf maximal ~28 Cent pro Minute kosten
Ein eingehender Anruf darf maximal ~8 Cent pro Minute kosten
Eine SMS darf maximal ~9 Cent kosten
Ein Megabyte Datentransfer darf maximal ~53 Cent kosten

 

Hinweis Nr. 1:

Die Preise sind nicht glatt. Das liegt daran, dass die EU einen Nettotarif vorgibt, zu dem dann die jeweilige Mehrwertsteuer addiert wird. Hier wurde mit der derzeit gültigen Mehrwertsteuer für Deutschland (19%) gerechnet.

Hinweis Nr.2:

Die Schweiz als beliebtes Winterziel gehört nicht zur EU. Entsprechend haben diese Preisgrenzen dort keine Gültigkeit, viele Anbieter halten sich aber dennoch daran. Im Zweifelsfall müssen Sie vorher bei Ihrem Anbieter nachfragen.

Tarifoptionen der Vertragsanbieter

Nun laden diese Preise nicht unbedingt dazu ein, das Smartphone wie zuhause zu nutzen. Viele Anbieter bieten daher schon seit einiger Zeit spezielle Tarifoptionen für die Auslandsnutzung an. Stellvertretend stellen wir hier zwei Optionen von T-Mobile vor.
Die kostenlosen Option Smart Traveller bietet die Möglichkeit, die Inklusivminuten Ihres Vertrags auch im Ausland (in der EU bzw. Ländergruppe 1) zu nutzen. Pro Gespräch (eingehend und ausgehend) kommt eine einmalige Gebühr von 0,75 Euro hinzu.
Für die Datennutzung gibt es Tages- bzw. Wochen-„Pässe“, mit denen Ihnen entweder für einen Tag oder für eine Woche ein bestimmtes Datenvolumen zur Verfügung steht. In den meisten Ländern des EU-Tarifs (die Schweiz zählt auch dazu) kostet der Tag inklusive 50 MB Datentransfer 2,95 Euro. Die Woche ist für 14,95 Euro zu haben. Sie können den Tarif unterwegs einfach per SMS buchen, sobald sich Ihr Gerät im Urlaubsland in das fremde Netz einbucht.
Wer im Ausland viel telefonieren oder das Internet nutzen möchte, kann somit schon einiges sparen. Wie bereits erwähnt, bietet aber jeder Anbieter seine eigenen Tarifoptionen an, sodass Sie sich dafür bei Ihrem Anbieter informieren sollten.
 

Im Skigebiet eine SIM-Karte kaufen

Gerade in touristisch gut erschlossenen Gegenden können Sie in der Regel problemlos vor Ort eine Prepaid-Karte kaufen. So gibt es in mehreren europäischen Ländern den ersten Monat inklusive 1 GByte Datenvolumen für ca. 10 Euro. Der Nachteil dieser Lösung: Sie haben für die Dauer Ihres Aufenthalts eine andere Handynummer. Dafür sind Sie von Roaming-Gebühren komplett verschont.
 

Weitere Lösungen

Es gibt noch diverse andere Möglichkeiten, im Ausland bei den Roaming-Gebühren zu sparen. So bietet beispielsweise simquadrat deutsche Prepaid-SIM-Karten, bei denen für das Telefonie-Roaming ebenfalls keine Gebühren anfallen. Für das Daten-Roaming gibt es ähnlich wie bei T-Mobile spezielle Angebote für einen Tag.
In vielen Wintersportgebieten gibt es öffentliche WLANs, die kostenlos genutzt werden können. So ist vielleicht gar kein Datentarif erforderlich, wenn Sie nicht permanent online sein wollen.
 
Damit auch die Hardware den harten Einsatz im Skigebiet unbeschadet übersteht, lesen Sie auch unsere weiteren Wintertipps: So übersteht das Smartphone den Ski-Trip
 
 
 
Bildquelle: © Siberia - Fotolia.com

 

Datum: 
Tags: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.