Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Smartphone News

Vodafone schnürt neue Komplettpakete: RED löst SuperFlat ab

Neue Tarife von Vodafone

Vodafone-Nutzer mussten sich im Oktober 2012 auf Tarifänderungen gefasst machen: Die bisherigen SuperFlat-Internet-Tarife werden durch drei übersichtliche neue Tarife unter dem Namen RED zusammengefasst: In Zukunft gibt es nur noch RED S, RED M und RED L. Je nach den individuellen Bedürfnissen können die neuen Tarife günstiger ausfallen als bisher aber auch teurer. Nachteil für Bestandskunden: Sie können erst bei der Vertragsverlängerung in einen der neuen RED-Tarife wechseln. Möchten sie früher in einen neuen günstigeren Tarif wechseln, werden wie üblich 49,95 Euro Bearbeitungsgebühren fällig.

Welcher Vodafone-Tarif passt wirklich zu meinem Telefonie-Verhalten?

Welcher Smartphone-Tarif im Vodafone-Netz tatsächlich zu Ihren Gewohnheiten und Vorlieben passt, können Sie hier berechnen.

Smartphone inklusive

Interessant sind die Vodafone RED-Tarife für alle, die jetzt erst den Umstieg auf ein Smartphone anpeilen: Im gelisteten Preis ist bereits ein Zuschlag von 10 Euro für ein hochwertiges Smartphone enthalten. Wer ein Topmodell möchte, legt noch einmal 10 Euro zusätzlich drauf. Wer gar kein Smartphone haben will, zahlt jeden Monat 10 Euro weniger. Interessant auch die anderen Zusatzangebote: So erhalten Familie auf jede weitere SIM-Karte im RED-Tarif 33% Rabatt, sobald ein RED-Vertrag abgeschlossen wurde. Und wer zusätzlich zur SIM-Karte für das Smartphone eine zweite SIM-Karte für das Tablet oder Notebook benötigt, zahlt in den Tarifen S und M lediglich 10 Euro zusätzlich. Beim Tarif RED L Ist die zweite SIM-Karte sogar schon im Preis einbegriffen. Schauen wir uns jedoch einmal genauer an, was die einzelnen Tarife dem User bieten:

Vodafone RED S

  • Kosten: 29,99 Euro
  • Gespräche zu Vodafone und einem weiteren Netz gratis
  • 100 Inklusivminuten für alle anderen Netz e (Inland)
  • SMS-Flatrate
  • Internet-Flatrate mit 200 MB Datenvolumen bei 14,4 MBit/s
  • Eine Woche kostenloses Internet-Roaming im Ausland
  • Zugriff auf 50 Gigabyte Speicherplatz in der Cloud
  • Vodafone-Instant Messenger-Dienst Joyn
  • Details

Vodafone RED M

  • Kosten: 49,99 Euro
  • Unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Netze
  • SMS-Flatrate
  • Internet-Flatrate mit 500 MB Datenvolumen bei 21,6 MBit/s
  • Zwei Wochen kostenloses Internet-Roaming im Ausland
  • Zugriff auf 50 Gigabyte Speicherplatz in der Cloud
  • Vodafone-Instant Messenger-Dienst Joyn
  • Details zum Red M

Vodafone RED L

  • Kosten: 79,90 Euro
  • Unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Netze
  • SMS-Flatrate
  • Internet-Flatrate mit 3 GB Datenvolumen bei 100 MBit/s*
  • Vier Wochen kostenloses Internet-Roaming im Ausland
  • Zugriff auf 50 Gigabyte Speicherplatz in der Cloud
  • Vodafone-Instant Messenger-Dienst Joyn
  • Details zum Red L
  •  

Sind die neuen Vodafone Tarife eine Verbesserung?

Dies ist natürlich die große Preisfrage. Stellt man die drei neuen RED Tarife den alten Superflat-Tarifen gegenüber, die in etwa das gleiche kosten, kann man diese Frage durchaus mit ja beantworten. So kostet der RED S Tarif mit 29,99 Euro genauso viel wie der bisherige SuperFlat Internet Spezial Tarif, liefert jedoch mit bis zu 14,4 MBit/s statt 7,2 MBit/s doppelt soviel potentielle Surfgeschwindigkeit. Auch SMS-Freaks können sich freuen: Statt bisher 3000 Inklusiv-SMS pro Monat ist die Zahl nun unbegrenzt. Der RED M Tarif bietet gegenüber dem bisherigen gleich teuren SuperFlat Internet Plus-Tarif ebenfalls Vorteile: So gibt es nun für 49,99 Euro eine Flatrate für alle deutschen Mobilfunknetze statt wie bisher nur für Vodafone, das Fetznetz und ein weiteres Mobilfunknetz nach Wahl. Und die Surfgeschwindigkeit hat sich mit 21,6 MBit/s statt 7,2 MBit/s sogar verdreifacht. Auch der RED L Tarif stellt eine Verbesserung dar: Er ist nicht nur 10 Euro billiger als der bisherige in etwa vergleichbare SuperFlat Internet Allnet Tarif, sondern setzt ganz neue Surfmaßstäbe mit der LTE-Geschwindigkeit von 100 MBit/s und einem Datenvolumen von 3 GB. Bisher gab es fürs teure Geld lediglich 2 GB bei bis zu 14, 4 Mbit/s. Für Hardcore-User, die ständig mit dem Smartphone mobil ins Internet gehen wollen und die viel in unterschiedliche Netze telefonieren, dürfte sich der Wechsel also auf jeden Fall lohnen.

 

Hier individuelle Vodafone-Tarif-Empfehlung berechnen

Datum: 
Autor: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit