Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Smartphone News

Tarife für Musikliebhaber - Spotify und Telekom geben den Ton an

Telekom Special Complete Mobil Music

Grenzenloses Musikvergnügen versprechen die schwedischen Entwickler Lorentzon und Ek mit Spotify, der Streamingsoftware, die kostenlos 16 Millionen Songs zur Verfügung stellt. Bis Juni 2012 nur Facebook-Usern vorbehalten, verbreitet sich das Musikprogramm in rasanter Geschwindigkeit. Das zuvor nie da gewesene Konzept, welches durch Kooperation von Spotify und Facebook ins Leben gerufen wurde, zeigt den Nutzern, welche Songs deren Freunde im gleichen Augenblick hören und lassen Vermutungen über deren Stimmung offen. Laut der Geschäftsführung verbucht Spotify in Deutschland einen positiven Start und plant für 2013 einen weiteren Anstieg der Kunden.

Wieviel Datenvolumen verbraucht Spotify?

Musik-Streaming verschlingt bis zu 1 MB Datenvolumen pro Minute. Für Musikliebhaber bietet die Kooperation zwischen Telekom und Spotify daher einen großen Vorteil: Das Spotify Musik Streaming belastet nicht das Highspeed Datenvolumen.

Spotify Free, die Gratisversion

Wie der Name verspricht, finden (englisch: identify) Musikliebhaber sofort (englisch: on the spot) wonach sie suchen. Mit wenigen Klicks genießen Sie die Lieder verschiedener Interpreten und Genres zu Hause oder an einem beliebigen PC.
Nach erfolgreichem Installieren des Music Clients bietet der Online-Musikdienst Songs sämtlicher Kategorien, welche via Streaming 6 Monate kostenlos zur Verfügung stehen und unbegrenzt genutzt werden können. Nach Ablauf der Frist verringert sich das Angebot auf 10 Stunden im Monat. Ohne Zuzahlung von Gebühren der Hörer finanziert sich das Portal durch Werbung, welche bei der Gratisvariante in Kauf genommen werden muss. Zudem ist eine permanente Internetverbindung notwendig. Spotify Unlimited bietet für 4,99 Euro/Monat den gleichen Service wie Spotify ohne störende Werbespots und Anzeigebanner.

Spotify Premium, flexibel und mobil

Mit dem Premium-Abonnement für den Online-Musikkatalog besteht die Möglichkeit für 9,99 Euro monatlich auf 20 Millionen Titel zuzugreifen, wann und wo der User möchte. Einfach die passende App, welche für Android, iOS, Windows Phone, Blackberry, Palm und Symbian verfügbar ist, downloaden und auf allen Geräten (Smartphone, Tablet, Laptop und PC) das breite Musikangebot nutzen. Im Gegensatz zur Free Version können Lieder auf Endgeräten zeitweise gespeichert werden.Achtung ist bei mobilen Geräten geboten. Das Streaming der Titel hat einen hohen Datenverbrauch und die High-Speed Internetverbindung kann in wenigen Stunden die tarifliche Obergrenze erreichen. Die Folge ist mobiles Surfen in gedrosselter Geschwindigkeit für den Rest des Monats.
Diesem Problem machte sich die Telekom zunutze. In einem bislang exklusiven Vertrag mit Spotify kommen Musikliebhaber voll auf ihre Kosten. Das Angebot ist in zwei Varianten erhältlich.

Telekom Music Streaming Option zubuchen

Bestandskunden buchen zu ihrem Vertrag die Music Streaming Option für 9,95 Euro monatlich ohne Belastung des Datenvolumens. Nach Ablauf des 30 tägigen Probe-Abos, welches gratis ist, gilt der Vertrag für mindestens 3 Monate. Dieser Preis bei grenzenlosen Streaming ist unschlagbar. Damit schaffen die beiden Konzerne eine vorher nie dagewesene Freiheit, mobil Musik zu hören. Die User brauchen weder ihre Songs downloaden, noch müssen alle mobilen Geräte synchronisiert werden. Die Option lohnt sich für alle, die viel unterwegs sind und dabei immer den passenden Soundtrack genießen wollen.

Telekom Special Complete Mobile Music

Für Neukunden der Telekom gilt der Special Complete Mobile Music-Vertrag für 29,95 Euro monatlich bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Dieser beinhaltet eine Flatrate in ein deutsches Netz, 50 Freiminuten in alle deutschen Netze und einem Minutenpreis von 29 Cent die Minute. SMS, eine Internetflatrate und die Nutzung von Spotify Premium sind inklusive. Der Nachteil dieses Tarifes liegt in der geringen Anzahl der Freiminuten und den hohen Kosten für Folgeminuten. Ebenfalls knapp kann es mit dem Internet Highspeed Volumen von 200MB werden.

Für 30€ erhält man bei anderen Anbietern bereits Flatrates in alle Netze. Ein Vergleichbarer Tarif der Telekom ist der Special Complete Mobile. Dieser enthält kein Spotify, bietet dafür eine Flatrate für das Telekom Netz und wahlweise 100 Freiminuten oder eine weitere Wunschflat. Im Tarif sind ebenfalls eine SMS Flatrate und eine Internetflat mit 200MB Highspeedvolumen (7,2 MBits/s) enthalten. Für Musikliebhaber kann der Tarif trotzdem interessant sein, bei keinem anderen Anbieter ist die Datenverbindung zu Spotify unbegrenzt.

Spotify Alternativen

Zu den erfolgreichen Online-Musikportalen, die einen ähnlichen Service wie Spotify anbieten, zählen Deezer, Napster, Rdio und Wimp. Diese müssen sich dem Angebot von Spotify geschlagen geben, denn Spotify liegt in der Beliebtheit der User weit vorn. Verantwortlich ist vermutlich in erster Linie die Marketingstrategie über Facebook sowie die sechsmonatige Gratisversion, in der in vollem Umfang Musik zur Verfügung steht. Nachteil aller Anbieter ist der Datenverbrauch bei mobilen Geräten, denn hier punktet ganz klar das Spotify-Telekom-Duo.
 

Datum: 
Autor: editor
Tags: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit