Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Smartphone News

Neuer Anbieter: Sparhandy.de wird Mobilfunkprovider im D-Netz

Sparhandy

Sparhandy.de ist bekannt als Handyshop. Nun hat man sich entschlossen, auch Mobilfunkprovider zu werden - im gut ausgebauten D-Netz.

 
Was anfing als “One Man Show” ist heute ein Unternehmen mit fast 150 Mitarbeitern an zwei Standorten - Köln und Bochum. Sparhandy.de verkauft aber nicht nur Smartphones, der Anbieter vermittelt auch Mobilfunkverträge und fungiert als Fulfillment-Provider für Otelo, notebooksbilliger.de und Cyberport. Und so liegt es vielleicht sogar nahe, selbst als Provider aufzutreten. Provider werden - das bedeutet, dass sparhandy.de nun auch eigene Mobilfunktarife anbietet. Damit steht sparhandy.de in einer Reihe mit Anbietern wie Congstar, The Phonehouse oder freenet.
 
Interessant sind die Tarife der Allnet-Flatrates. Es gibt die bekannten Bündelungen S, M und L – jeweils mit oder ohne Handy dazu. Wer kein Handy oder Smartphone dazukaufen möchte, bucht die SIMonly-Variante.
 

Allnet-Flat S

Die “Allnet-Flat S”-Variante (SIM-Only) ist der günstigste Tarif und kostet 19,90 Euro im Monat. Er enthält eine Flat in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz. Dazu gibt es ein 250 MB großes Datenpaket zum Surfen mit max. 7,2 Mbit/s. Sollte das Volumen nicht ausreichen, erhält man jeden Monat während der gesamten Vertragslaufzeit den ersten SpeedOn Pass mit 200 MB gratis. SpeedOn Pass bedeutet also nichts anderes als eine Datenerweiterung der Datenflatrate. Defacto bekommt man also in diesem Tarif 450 MB pro Monat. Jede SMS wird mit 9 Cent berechnet. 
 

Allnet-Flat M

Die mittlere Variante “Allnet-Flat M” SIM-Only liegt bei 24,90 Euro im Monat. Sie umfasst ebenfalls eine Flat in alle deutschen Mobilfunknetze sowie eine Flat ins deutsche Festnetz. Außerdem bietet der Tarif eine SMS-Flat. Zum Surfen im Internet stehen 500 MB zur Verfügung, gesurft wird mit max. 7,2 Mbit/s. Auch hier ist der erste SpeedOn Pass im Monat gratis, damit sind noch 200 MB mehr auf dem Surfkonto. 
 

Allnet-Flat L

In der größten Version, “Allnet-Flat L” SIM-Only Variante für 29,90 Euro im Monat findet sich wieder die Telefonflat ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze sowie eine SMS-Flatrate. Fürs Internetsurfen mit max. 7,2 Mbit/s steht 1GB Datenvolumen bereit. Der erste SpeedOn Pass im Monat erweitert dieses Surfvolumen kostenlos um weitere 500 MB.
 

Tarife plus neues Smartphone

Alle SIM-Only-Tarife gibt es auch mit einem Top-Smartphone. Hierfür wird je nach Modell eine Zuzahlung verlangt. Die Grundgebühr des gewählten Tarifs erhöht sich monatlich um fünf Euro. Die Allnetflat S kostet dann 24,90 Euro mit Smartphone, die Allnetflat M leigt bei 29,90 Euro mit Smartphone und der große Vertrag L fordert 34,90 Euro im Monat inklusive Smartphone.
 

Achtung: Wer ein Smartphone dazukauft, bekommt allerdings nicht den extra SpeedOn Pass geschenkt.

 
Die Mindestvertragslaufzeit für die vorgestellten Allnet-Flat-Tarife liegt bei zwei Jahren, die Kündigungsfrist liegt bei drei Monaten. Die Anschlussgebühr beträgt 9,90 Euro. Ab 9,90 Euro kann man sich zudem eine Rufnummer aus dem Wunschrufnummernpool aussuchen. 
 

Wir meinen

Aufgrund des gratis SpeedOn Pass sind die Tarife vor allem für intensive Nutzer des Internets interessant. Daher lohnt sich ein Preisvergleich mit dem eigenen Mobilfunkanbieter.
 
Datum: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit