Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Smartphone News

RED Smartphone-Tarife von Vodafone jetzt mit mehr Datenvolumen zum Surfen

Seit 1. April 2013 bekommen Nutzer eines RED-Tarifs von Vodafone mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. So verdoppelt sich das Inklusivvolumen im Tarif RED M von 500 Megabyte auf ein Gigabyte pro Monat. Wer RED L gebucht hat, bekommt vier statt nur einem Gigabyte. Gleichzeitig hat Vodafone die maximalen LTE-Geschwindigkeiten von 100 MBit/s auf 50 MBit/s gesenkt.

RED M kostet 49,99 Euro im Monat und enthält eine SMS-Flatrate mit 3.000 SMS pro Monat und eine Sprachflat in alle deutschen Netze. RED L liegt bei 79,99 Euro im Monat und bietet ebenfalls SMS- und Telefonie-Flatrate. Die Erhöhung des Inklusivvolumens gilt ab sofort sowohl für Neu- und Bestandskunden.

Im Tarif RED M surfen Sie im UMTS-Netz von Vodafone mit bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde. Falls Sie die Real LTE-Option gebucht haben, stehen Ihnen ab sofort sogar 1,5 GB Datenvolumen und bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz zur Verfügung. Im RED L Tarif stehen grundsätzlich 50 MBit/s Surf-Geschwindigkeit bereit. Außerdem bekommen Sie eine zusätzliche, kostenlose Vodafone RED Data SIM als SIM-Karte für Ihr Tablet. Zudem haben Sie Zugriff auf 50 GB Online-Speicher auf Vodafone-Servern, wo Sie Ihre Fotos und Musikdateien ablegen können.

Die Volumenerhöhung ist in zweierlei Hinsicht interessant. Erstens: Wer jetzt mehr Datenvolumen zur Verfügung hat, kann ohne Bedenken auch YouTube-Videos unterwegs abrufen, ohne sich um sein Kontingent sorgen zu müssen. Das gilt vor allem für bestehende Verträge. Zweitens:  Wenn Sie jetzt einen neuen Vertrag abschließen wollen, und nicht so viel Datenvolumen brauchen, können Sie den günstigeren Vertrag wählen: also beispielsweise M statt L. Das rechnet sich vor allen für Nutzer, die nur E-Mail und Nachrichten-Webseiten online abrufen und daher kein so großes Datenvolumen benötigen.

Ratgeber-Tipp: Wieviel Datenvolumen benötige ich eigentlich?

Achtung bei LTE: Bevor Sie die LTE-Option hinzubuchen, sollten Sie prüfen, ob es in Ihrer Region schon LTE gibt.  Denn bislang deckt das LTE-Netz von Vodafone in Deutschland erst 150 deutsche Städte mit über 50.000 Einwohnern ab. Bundesweit können erst rund 45 Millionen Menschen LTE empfangen. Es gibt also noch weiße Löcher.
 

Noch mehr Datenvolumen

Aktuell bietet Vodafone in den Tarifen Red S, Red M, Red L und Red Premium in den ersten 12 Monaten nocheinmal 50% mehr Datenvolumen zum gleichen Preis.

Datum: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit