Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

News

0

Dieses Jahr geht der Trend zu Full-HD-Displays und 5-Zoll-Screens. Auf der größten Handy- und Smartphone-Messe der Welt - dem Mobile World Congress – oder kurz MWC – haben sich alle Kandidaten vorgestellt.

Foto zum Testbericht Galaxy Note 2
0

Schreibstift plus riesiges Display plus starker Akku plus schneller Prozessor – die technischen Daten machen unmissverständlich klar, dass das Samsung Galaxy Note 2 zur Smartphone-Elite zählt. Weiteres Indiz: der Preis. Doch lohnt eine Anschaffung für 520-560 Euro?

Telekom Special Complete Mobil Music
0

Grenzenloses Musikvergnügen versprechen die schwedischen Entwickler Lorentzon und Ek mit Spotify, der Streamingsoftware, die kostenlos 16 Millionen Songs zur Verfügung stellt. Bis Juni 2012 nur Facebook-Usern vorbehalten, verbreitet sich das Musikprogramm in rasanter Geschwindigkeit. Das zuvor nie da gewesene Konzept, welches durch Kooperation von Spotify und Facebook ins Leben gerufen wurde, zeigt den Nutzern, welche Songs deren Freunde im gleichen Augenblick hören und lassen Vermutungen über deren Stimmung offen.

0

Update 11.09.2013

Die neuen iPhones sind da

Das Warten hat ein Ende und die Gerüchteküche kann verstummen: Gestern Abend stellte Apple die neue iPhone-Generation vor, die gleich mit zwei neuen Geräten aufwartet. Der technologische Sprung ist dabei gering. Dafür gibt es das iPhone jetzt in zwei Varianten und mehr Farben - von edlem Gold bis quietsch-grün ist alles dabei.

Huawei Ascend G600: Mittelklasse-Android für wenig Geld
0

Huawei Ascend G600 heißt der neue Streich aus China, das neue Android-Smartphone des milliardenschweren Telekommunikationsriesen aus Shenzhen in der Provinz Guangdong. Mit dem G600 reiht sich Huawei in die Riege der Mittelklasse-Smartphones ein, obwohl die Gehäusegröße schon eher in Richtung Erstliga-Geräte wie dem Galaxy SIII strebt – ein deutliches Statement, dass Huawei den Vorsprung der koreanischen Kollegen von Samsung weiter aufholen will. Dafür sprechen auch die Geschäftskennzahlen: Derzeit steckt Huawei 50 Prozent seiner Kraft in Forschung und Entwicklung, berichtet die „China Daily“. Und das neue Smartphone aus der Ascend-Reihe beweist: Sie können es problemlos schaffen.

Aktuelle LTE Smartphones von Vodafone, Telekom und O2
0

Schneller surfen mit LTE – das ist derzeit in Deutschland noch nicht überall möglich. Vor allem ländliche Bereiche müssen sich noch gedulden, während in vielen Großstädten und einigen Regionen, in denen kein DSL verfügbar war, schon mit bis zu 300 Mbit pro Sekunde gesurft werden kann.

Office Apps: Das Büro in der Hosentasche
0

Im Februar will Microsoft sein Office-Paket für die Betriebssysteme iOS und

Neue Base Tarife Nov. 2012
0

Der Netzbetreiber E-Plus schaltet seit dem 1. November 2012 seine neuen ¬BASE- Tarife. Mit dem Slogan „Steckt voller Möglichkeiten“ birgt das Tarif- Portfolio 3 neue Optionsmodelle, jeweils erhältlich mit oder ohne mobiler Internet- Flat. Ohne Surf- Volumen erhalten die Tarife das Anhängsel „Classic“ und sind somit je nach Auswahl günstiger. Die E-Plus- Datenautobahn avanciert derweil zur Baustelle: Der Datenturbo reduziert sich vorerst dauerhaft. Base Kunden müssen in Zukunft mit 3,6 Mbit/s im Down-, und 0,8 MBit/s im Up- Stream vorlieb nehmen.

Apps für Autoschrauber
0

Smartphone-Apps unterstützen Auto-Enthusiasten mit einer Vielzahl von Diagnose-Informationen aus dem Bordcomputer. Schraubenzieher, Ratsche und ein Diagnosegerät – das sind unverzichtbare Werkzeuge für jeden Auto-Enthusiasten und Hobbyschrauber. Doch Herzstück jedes Fahrzeuges ist mittlerweile der Bordcomputer, vom kleinen Stadtflitzer bis zum LKW. Hier werden alle Fahrzeuginformationen, Fehler und Defekte gespeichert.

Google Nexus 4 fordert Konkurrenten mit Kampfpreisen heraus
0

Hurrikan Sandy hat Google einen Strich durch die Rechnung gemacht: Die angekündigte Show, auf der der US-amerikanische Internetgigant sein neues Smartphone Nexus 4, das Nexus-7-Tablet und das Nexus-10-Tablet vorstellen wollte, fiel aus. Stattdessen wichen die Macher folgerichtig ins Internet aus und präsentierten ihre Neuheiten im Blog.

Seiten