Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Smartphone News

HTC One X+ aufgetaucht

HTC One X+

Nach vielen Gerüchten ist das HTC One X+ und damit der Nachfolger des derzeitigen Spitzenmodells One X angeblich in einem Verkaufskatalog des englischen O2-Shops aufgetaucht. Das berichtet die Seite Gsmarena.com. Demnach kostet es in Großbritannien umgerechnet etwa 600 Euro. Androidcentral.com hat außerdem ein One X+ mit einem T-Mobile-Logo auf Twitter ausgemacht. Bislang hat der taiwanische Smartphonehersteller das Gerät allerdings noch nicht bestätigt. http://www.gsmarena.com/htc_one_x_makes_an_appearance_in_an_o2_uk_brochure_-news-4868.php

Jelly Bean installiert

Die Plus-Version des One X läuft mit einem schnelleren Vierkern-Prozessor mit 1,7 Gigahertz und besitzt einen internen Speicher von 64 Gigabyte. Außerdem kann dieser mittels Dropbox-Cloudspeicher um 25 Gigabyte erweitert werden – das lässt vermuten, dass es wahrscheinlich keinen Micro-SD-Kartenslot geben wird, um den internen Speicher noch zu erweitern. Der Broschüre zufolge ist auf dem One X+ bereits Android 4.1 Jelly Bean installiert, die Benutzeroberfläche wird vermutlich HTC Sense 4.5 sein.

Große Ähnlichkeit mit Vorgänger One X

Den im Web aufgetauchten Bildern zufolge sieht das neue Modell exakt aus wie das One X, also keine große Überraschung in Sachen Design. Die Größe des Smartphones beträgt 134,36 mal 69,9 mal 9,3 Millimeter. Damit bietet es genügend Platz für ein 4,7-Zoll-Display. Für gute Musikperformance soll erneut das Beats Audio-System sorgen. Über Twitter geleakte Informationen besagen, dass es 129 Gramm wiegen soll und mit einer Batterieleistung von 1.800 Milliampèrestunden wahrscheinlich die gleiche Batterie wie das One X besitzt.

Leicht verbessert

Anhand der derzeit bekannten Spezifikationen kann man davon ausgehen, dass das One X+ nur leichte Verbesserungen gegenüber dem One X erfährt, dessen 4.1-Rollout spätestens im November sein wird. Wann das Smartphone genau in den Handel kommt, ist unklar. Noch schweigt sich HTC aus, und auch die Broschüre stellt es bestenfalls als „coming soon“ in Aussicht. Da es jedoch bereits in Großbritannien angekündigt wird, gibt es in den kommenden Wochen wohl näheres von Seiten des Smartphoneherstellers aus Taiwan zu erfahren. Bildquelle: HTC.com

Datum: 
Autor: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit