Sie sind hier

Empfehlung berechnen (Smartphone+Tarif)

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 50 Minuten

normal: 120 Minuten

viel: 300 Minuten

dauernd: 560 Minuten

 

Festnetz: 30% / Mobilfunk-Netz: 70%

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 500 MB

normal: 1 GB

viel: 2 GB

dauernd: 5 GB

Info

Basis der Tarifberechnung

wenig: 15 SMS

normal: 40 SMS

viel: 200 SMS

dauernd: 400 SMS

Smartphone News

Für Urlauber: ADAC Prepaid

ADAC Prepaid
Der ADAC bietet mit seiner Prepaid-Karte Telefonate ins Festnetz für 9 Cent die Minute im EU-Ausland, in Rest-Europa und in Nordamerika. Hinzu kommen 15 Cent pro Gespräch. Anrufe ins Mobilfunknetz im EU-Ausland, in Rest-Europa und in Nordamerika liegen bei 29 Cent pro Minute. Plus 15 Cent pro Gespräch. Damit ist die ADAC Prepaidkarte eine interessante Option für alle, die gerne reisen. Innerhalb Deutschlands kostet jedes Gespräch 9 Cent pro Minute ins Festnetz und ins Mobilfunknetz. Für eine SMS zahlen Sie innerhalb Deutschlands ebenfalls 9 Cent.
 
Der ADAC-Prepaid Tarif gilt ohne Vertragsbindung, ohne Mindestumsatz und ohne monatliche Grundgebühr. Zudem können Sie mit der Karte kostenlos auf der mobilen Website m.adac.de surfen und sich z.B. über Verkehrsmeldungen informieren oder die Pannenhilfe des ADAC kostenfrei anrufen. Mitglieder des ADACS bekommen darüber hinaus noch zehn Prozent Gratis-Guthaben bei jeder Aufladung. Das bedeutet bis zu 33 Minuten pro Aufladung zusätzlich telefonieren. Mobiles Internet schlägt mit 24 Cent pro MB zu Buche und ist nicht zu empfehlen. Geschickter ist es, ein Datenpaket zu buchen.
 

Vorteilspaket S für dezente Telefon- und Web-Nutzung

Wer viel telefoniert und ab und zu mal im Web surfen möchte, kann sich das Vorteilspaket S für 4,95 Euro holen. Es beinhaltet 100 Freiminuten bzw. SMS zum Abtelefonieren und 100 MB zum E-Mails checken oder auf Facebook posten. Der Tarif gilt 30 Tage.
 

Vorteilspaket M für 3 SMS und Telefonminuten pro Tag und fleißige Online-News-Leser

Das Vorteilspaket M (früher: Vorteilspaket S) für 7,95 Euro pro 30 Tage bietet 100 Freiminuten plus 100 SMS sowie kostenlose Telefonate von ADAC Prepaid zu ADAC Prepaid. Für Ausflüge ins Internet stehen 200 MB Datenvolumen zur Verfügung. Je ein weiteres 1 GB Highspeed-Datenvolumen mit einer max. Geschwindigkeit von 42,2 Mbit/s kann für 3 Euro dazugebucht werden – und zwar mehrmals innerhalb von 30 Tagen. Nicht verbrauchte Inklusivleistungen verfallen am Ende der 30 Tage 
 
Die Daten-Flatrates verlängern sich nach 30 Tagen automatisch für weitere 30 Tage, wenn sie nicht bis zu zwei Tage vor Ablauf des Zeitraums wieder gekündigt werden. Bei Unterschreitung des erforderlichen Guthabens zum Zeitpunkt der Verlängerung wird das Paket ausgesetzt und es gelten die Einzelpreise. Die beiden Datenflatrates gelten nicht für Roaming. Dazu gibt es gesonderte EU-Datenpakete (siehe unten).
 

Datenpakete für Kaum-Telefonierer

Wer nur sehr selten telefoniert, bucht besser nur ein Datenpaket: Das Paket XS bietet 100 MB für 3,90 Euro pro 30 Tage. Telefonate und SMS werden innerhalb Deutschlands mit 9 Cent pro Minute bzw. pro Stück abgerechnet. Wer immer online ist und viel surft und Videos schaut, kann sich die Datenflat L mit einem GB Surfvolumen pro 30 Tage für 9,90 Euro holen.
 

Für den Urlaub: EU-Sprachpaket 100 und EU-Datenpaket 100 

Wer im Ausland nicht minutengenau abrechnen will, weil er auch dort viele Anrufe tätigt, kann sich das EU-Sprachpaket 100 bestellen und damit 100 Minuten lang telefonieren. Zum Surfen im EU-Ausland gibt es das EU-Datenpaket 100 mit 100 MB zum Absurfen in EU-Netzen. Beide Optionen gelten 7 Tage und kosten jeweils 4,99 Euro.
 
Aktion im September: Zusätzlich 15€ Aufladebonus. Neben den 10€ Startguthaben gibt es im September noch einmal 15€ Aufladebonus. Somit gibt es 25€ Guthaben ohne zusätzliche Kosten. Wer sich für den kommenden Ski Urlaub überlegt hat eine Karte zu bestellen, sollte jetzt zuschlagen. 
 
Ein Bereitstellungs- oder Anschlusspreis für die ADAC Prepaidkarte wird nicht berechnet. Jede SIM-Karte, die geordert wird, kostet 9,95 Euro und enthält 10 Euro Startguthaben. Der ADAC nutzt das Netz von E-Plus.
 

Wir meinen

Vor allem das Vorteilspaket M für Nutzer, die nicht allzu viel surfen oder telefonieren, ist ein gutes Schnäppchen. Zumal es noch interessante Optionen für Reisen innerhalb Europas und Nordamerikas bietet.
 
 
Datum: 
0
Kommentare zu diesem Artikel

Diskutieren Sie mit